Selbstvertrauen / Selbstbewusstsein / Selbstwert

Aufwärtskurve

" Ich möchte so gerne sagen was ich wirklich denke oder fühle, aber ich getraue mich nicht !"

Immer wieder habe ich das Gefühl es allen recht machen zu müssen und am Schluss bleibe ich selber auf der Strecke.

Das macht mich innerlich wütend und jedes mal nehme ich mir vor,

beim nächste mal werde ich es besser machen.

Bis dieser Moment wieder kommt und ich spüre,

ich habe es wieder nicht geschafft für mich selber einzustehen. Das auszudrücken was ich möchte!

Das macht mich unzufrieden :-((

Das ist nur ein Beispiel für ganz viele solcher Augenblicke wo das fehlende Selbstbewusstsein sichtbar wird.

Wo aber hat das angefangen ?

Woran liegt es, dass ich mich einfach zu wenig für mich selber einsetzen kann.

Hinter diesem Verhalten stehen unsere Glaubensmuster und Erfahrungen.

In der Hypnose werden wir der Ursache auf den Grund gehen.

Essverhalten / Essstörungen / Stoffwechsel

Warum nehme ich nicht ab ?

Warum  kann ich mein Gewicht nach einer Diät nicht dauerhaft halten ?

Unzählige Menschen quälen sich immer wieder mit Diäten, Hungerkuren und Ernährungsumstellungen, halten strenge Essenspläne ein, zählen Punkte, Kalorien, Fettgehalt, den glykämischen Index oder wiegen vor dem kochen akkurat jeden Bissen ab, den sie zu sich nehmen.

Das ist so anstrengend und alles andere als ein Zuckerschlecken !

Echte Lösungen sind gefragt !

Solange das Unterbewusstsein jedoch der Meinung ist, den Schutzpanzer in Form von viel Kilos zu brauchen,

oder wenn zu viele negative Emotionen mit dem Essen runtergeschluckt werden scheitern Diäten allzu schnell und das alte Verhaltensmuster bricht erneut durch.

Ernährungsverhalten, Stoffwechseltyp und Hormone sind mitentscheidend für unser inneres Gleichgewicht.

Abnehmen mittels Hypnose ist keine Diät im herkömmlichen Sinn, es ist eine sanfte, effiziente und nachhaltige Weise, ganzheitlich zu leben und dadurch zu einem natürlichen und genussvollen Essverhalten zu finden.

Dafür benötigt es mindestens 2 - 4 Sitzungen

Sexualstörungen / Appetenz / Erregung

Holding-Hände im Sonnenschein

Das sexuelle Begehren eines Menschen ist Teil der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Es ist Ausdruck unseres Wunsches nach Bindung. Über das Medium Sex tauschen wir Botschaften und Signale aus.

Allerdings beinhaltet das sexuelle Begehren auch die Intensität und Tiefe unserer inneren Beteiligung an der sexuellen Begegnung.

Glaubenssätze wie:

-Guten Sex haben eh nur andere.

-Ich bin zu dick, zu hässlich, nicht sexy genug.

-Sex ist eklig.

-Ich finde niemals einen Partner.

-Männer ( Frauen ) wollen eh nur das eine. usw...

Die Ereignisse, die zu diesen Glaubenssätzen und Gefühlen geführt haben, liegen in den meisten Fällen in der Kindheit oder Jugend ( natürlich bestätigen Ausnahmen auch die Regel ).

Sexualität wurde durch Erlebtes oder gehörtes negativ verknüpft.

Störung der Appetenz, Erregung und des Orgasmus.

Laut Statistik haben nur 33% aller Frauen einen Orgamus beim Sex. Klar, dass da die Lust auf Sex zurück geht.

Das führt wiederum zu Spannungen in der Beziehung.

In der Hypnosetherapie kann man genau diese Knoten auflösen, um eine selbstbewusste, liebevolle und befriedigende Beziehung zu leben.

Schlafstörungen, Blockaden, Ängste,Selbstzweifel, Süchte, Allergien usw...